Kontakt

Ob Sie lieber eine E-Mail senden, zum Telefon greifen oder das gute alte Fax nutzen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Anruf unter
+49 711 86040 00
Fax unter
+49 711 86040 01

Rechtsupdate 2022: Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz, Influencer-Marketing & Co.

München Zur Anmeldung Veranstaltungen

Vortrag im Rahmen der AllSocial Marketing Conference

Rechtsupdate 2022: Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz, Influencer-Marketing & Co.

Digitale Plattformen werden mit zahlreichen neuen Gesetzen aus Deutschland und der EU immer stärker reguliert. Wer mit eigenen Social Media Plattformen unterwegs ist, auf eigenen Internetseiten Social Media Marketing nutzt oder Unternehmen zu diesen Themen berät, sollte zur Vermeidung rechtlicher Risiken deshalb stets up-to-date bleiben. Nachdem die Datenschutzbehörden aktuell verstärkt gegen die Nutzung von Analysewerkzeugen (wie z.B. Google Analytics) bzw. intransparente Cookie-Banner vorgehen, ist die Abwägung etwaiger Bussgeldrisiken im Online- und Social Media Marketing heute essentiell.

In dieser Session werden neue datenschutzrechtliche Regelungen wie das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) zum Setzen von Cookies ebenso erläutert, wie die letzte Rechtsprechung zur Werbekennzeichnung im Influencer Marketing. Zunehmend werden die werbenden Unternehmen aber auch die Influencer selbst für die Werbeaussagen auf Instagram & Co rechtlich in Anspruch genommen. Neben einigen urheberrechtlichen Fragen zum Teilen und „Embedden“ fremder Inhalte wird Carsten Ulbricht auch über neue Gestaltungsmöglichkeiten bei der Nutzung von Fotos und Gifs berichten. Im Hinblick auf die starke Verbreitung von „Hass und Hetze“ in Social Media soll schließlich dargestellt werden. welche rechtlichen Optionen (z.B. über das Netzwerkdurchsetzungsgesetz) für betroffene Personen und Unternehmen besteht, sich gegen persönliche Angriffen oder Rechtsverletzungen erfolgreich zur Wehr zu setzen.

Die Session gibt damit einen komprimierten und laienverständlichen zugleich aber pragmatischen Überblick, um rechtliche Risiken auf Facebook, Instagram & Co einschätzen und auch vermeiden zu können.

Zurück