Kontakt

Ob Sie lieber eine E-Mail senden, zum Telefon greifen oder das gute alte Fax nutzen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Anruf unter
+49 711 86040 00
Fax unter
+49 711 86040 01

Investitionskontrolle in der Energiewirtschaft

Online-Seminar Zur Anmeldung Veranstaltungen
Investitionskontrolle in der Energiewirtschaft

Die Erreichung der Klimaschutzziele erfordert massive Investitionen in die Stromnetze von mehr als 100 Mrd. Euro, was zunehmend auch ausländische Investoren anzieht. Zur Vermeidung einer Beeinträchtigungen für die öffentliche Sicherheit kann der Erwerb von kritischen Infrastrukturen durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz überprüft, eingeschränkt oder gar untersagt werden. Jan Nehring-Köppl erklärt in einem kostenlosen Online Lunch-Seminar der Akademie der Energiewirtschaft

  • warum es zu einer Verschärfung der Regelungen der deutschen Investitionskontrolle kam,
  • ab wann eine Eingriffsbefugnis besteht und wie diese überprüft wird,
  • welche Eingriffe, von Einschränkungen bis hin zu einer Untersagung, möglich sind
  • und welche Anforderungen an ihren Due Diligence-Prozess gestellt werden.
Zurück