IT- und Internetrecht

Die Informationstechnologie zählt zu den wesentlichen Grundlagen eines jeden Unternehmens und bildet eine unverzichtbare Voraussetzung für die Teilnahme am modernen Geschäftsverkehr. Die Beratung unserer Mandanten in allen Rechtsfragen der Entwicklung, Einführung und Nutzung von Hard- und Software und kompletten IT-Systemen bildet daher eine unserer Kernkompetenzen.

Unsere Schwerpunkte sind:

Softwarevertragsrecht

Erstellung und Prüfung von Individualverträgen sowie Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Entwicklung, Überlassung (Lizenzierung), dem Vertrieb, der Hinterlegung und Pflege von Software. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mandanten bei der Gestaltung vertraglicher Vereinbarungen für neue Geschäftsmodelle, etwa bei Application Service Providing (ASP), Software as a Service (SaaS) oder Cloud Computing.

IT-Projekte/IT-Outsourcing

Begleitung bei komplexen IT-Einführungs- und IT-Outsourcing-Projekten in allen Projektphasen. Dazu zählen insbesondere:

  • Erstellung und Prüfung von IT-Projektverträgen sowie IT- und Business-Process-Outsourcing-Verträgen mit Service Level Agreements (SLA),
  • rechtliches Projektmanagement und Projektcontrolling, Unterstützung bei der Abnahme von IT-Leistungen und Behandlung von SLA-Verletzungen,
  • Beratung bei Change-Request-Verfahren und IT-Projekten in Schieflage,
  • Unterstützung und Beratung bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich auf Grundlage der EVB-IT oder anderer Vertragswerke.

IT-Compliance und IT-Security

Die Einhaltung der einschlägigen rechtlichen Anforderungen beim Einsatz von Informationstechnologien im Unternehmen gehört zu den wesentlichen Bausteinen moderner Compliance-Programme. Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Evaluierung von Sicherheitslücken und potenziellen Haftungsrisiken und beraten bei der Implementierung ganzheitlicher IT-Sicherheitskonzepte unter Beachtung der einschlägigen IT-rechtlichen, arbeits- und datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Cyberangriffe

Angriffe auf die IT-Landschaft von Unternehmen häufen sich und führen zu immensen Schäden. Cyberattacken reichen vom Diebstahl von Daten oder Geschäftsgeheimnissen bis zum Einsatz von Schadsoftware, die alle Daten verschlüsselt und erst nach einer Lösegeldzahlung wieder freischaltet. Wir helfen Unternehmen, sich vor Hackerangriffen zu schützen und bei der richtigen Reaktion im Ernstfall. Durch das erhebliche Schadenpotenzial steht immer auch die Frage der Haftungsvermeidung im Vordergrund. Dies erfordert eine möglichst gute und professionelle IT-Sicherheit. Wir unterstützen dabei vorbeugend bei der Prüfung und Anpassung der vorhandenen Sicherheitsmaßnahmen sowie der Erstellung eines Notfallplans, eines sogenannten Incident Response Plans. Kommt es zu einem Angriff, beraten wir im Rahmen der Aufarbeitung und Beweissicherung, zu den erforderlichen Meldepflichten und bei der Rechtsdurchsetzung im Schadensfall. >> Alles kurz erklärt in diesem Video.

Internetrecht, E-Commerce

Das Internetrecht wird heute maßgeblich durch die rechtlichen Aspekte des elektronischen Geschäftsverkehrs bestimmt. Für unsere Mandanten übernehmen wir die rechtliche Prüfung ihrer Internetauftritte und entwerfen Verträge einschließlich Allgemeiner Geschäftsbedingungen für die Erstellung, Bereitstellung und Nutzung von Internetangeboten, insbesondere den Betrieb von Webshops (B2B und B2C) und sonstigen kommerziellen Plattformen. Bereits im Vorfeld unternehmerischer Aktivitäten im Internet unterstützen wir unsere Mandanten, etwa bei der Sicherung, Prüfung, Übertragung und Freigabe von Domainnamen. Daneben beraten wir auch bei den Einsatzmöglichkeiten neuer Internetdienste wie Social-Media-Plattformen, Blogs und anderen Foren.

Aktuelles