Schulung von Aufsichtsräten kommunaler Unternehmen

Mit dieser Veranstaltung wollen wir das nötige Wissen über Rechte und Pflichten einer Aufsichtsratstätigkeit leicht verständlich und praxisbezogen vermitteln und Sie für die Besonderheiten des Amts als Aufsichtsrat gegenüber der Rolle als ehrenamtliches Ratsmitglied oder Arbeitnehmer des Unternehmens sensibilisieren. Dazu zählt neben den rechtlichen Grundlagen kommunaler Unternehmen in privater Rechtsform, der Zusammensetzung und Rollenverteilung der Organe und den Pflichten wie die Überwachungs- und Verschwiegenheitspflicht insbesondere die Vermeidung des Risikos einer persönlichen Haftung. Ergänzend geben wir Hilfestellung, anhand welcher betrieblicher Kennzahlen die wirtschaftliche Lage des Unternehmens beurteilt werden kann. Selbstverständlich wird die Veranstaltung auch ausreichend Raum für Ihre Fragen und den gemeinsamen Austausch bieten.

AGENDA

14:15 Uhr: Empfang

14:30 Uhr: Begrüßung, Einführung und Moderation
Dr. Beatrice Fabry, Rechtsanwältin, Menold Bezler

14:45 Uhr: Rechte, Pflichten und Anforderungen sowie Haftung der Mitglieder von Aufsichts- und Kontrollorganen
Dr. Karsten Gschwandtner, Rechtsanwalt, Menold Bezler

15:45 Uhr: Versicherungsschutz für Mitglieder von Aufsichts- und Kontrollorganen (D&O-Versicherung)
Dr. Roland Haberstroh, Rechtsanwalt, Menold Bezler

16:15 Uhr: Kaffeepause

16:45 Uhr: Wie beurteile ich als Aufsichtsrat die wirtschaftliche Lage meines Unternehmens? Der Abschlussprüfer als „Gehilfe“ des Aufsichtsrats
Jan Schmeisky, Wirtschaftsprüfer, BHP

17:45 Uhr: Abschlussdiskussion

18:00 Uhr: Ausklang mit Imbiss und Drinks

30.01.2020 - 30.01.2020
Menold Bezler
Stresemannstraße 79
70191 Stuttgart

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis zum 24. Januar 2019 entgegen. Die Teilnahme ist kostenfrei*. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren müssen, bitten wir um frühzeitige Information.
* Sollten Sie aufgrund der Compliance-Richtlinie Ihres Unternehmens eine Berechnung des Gegenwerts wünschen, stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne eine Rechnung über € 25 zzgl. MwSt. aus.