Platz 3 für Menold Bezler im Ranking "Online-Innovation Kanzlei Deutschlands 2013"

Gewinner des Rankings Online-Innovation 2013 von Iurratio war wie im letzten Jahr die Kanzlei Noerr LLP. Auf Rang 2 folgt Oppenhoff & Partner. Menold Bezler landete gemeinsam mit Linklaters LLP auf dem dritten Platz. Im Online-Innovation-Ranking bewerten Nachwuchsjuristen jedes Jahr die Aktivitäten großer und bekannter Kanzleien zum Aufbau eines Arbeitgeberimages im Internet und küren anschließend die Top 10. Besonderes Augenmerk lag bei der Auswahl in diesem Jahr auf der Gestaltung und dem Aufbau der Karriereseite sowie der Nutzung der sozialen Netzwerke.

Das Nachwuchsprojekt der juristischen Ausbildungszeitschrift „Iurratio – Die Zeitschrift für stud.iur. und junge Juristen“ will mit dem Ranking dem Umstand Rechnung tragen, dass im angelsächsischen Raum Nachwuchsgewinnung über Online-Netzwerke längst zur Tagesordnung gehört. Das lasse die wachsende Relevanz für das Thema auch in Deutschland erahnen. Im vergangenen Jahr war Iurratio im Anschluss an das Ranking bei über 20 Großkanzleien bundesweit zu Gast, um Tipps für eine bessere Präsentation der Kanzleien gegenüber Nachwuchsjuristen im Internet zu geben.

Details zum Ranking stehen in der Ausgabe 1 / 2013 der juristischen Ausbildungszeitschrift „Iurratio – Die Zeitschrift für stud.iur. und junge Juristen“, unter www.iurratio.de/index.php?id=92 oder bei Legal Tribune Online unter www.lto.de/WIVAgB.