Menold Bezler führend im Kartellrecht und M&A

21.06.2021 -

Menold Bezler ist im Ranking der WirtschaftsWoche in den Bereichen Kartellrecht und M&A als TOP Kanzlei 2021 ausgezeichnet worden. Außerdem zählen Kartellrechtler Jochen Bernhard und M&A-Partner Vladimir Cutura zu den renommiertesten Anwälten in ihrem Fachgebiet.

Anteil an dieser Auszeichnung hatte sicherlich auch die Beratung in zahlreichen bedeutenden Transaktionen und Verfahren im letzten Jahr. So beriet die Kanzlei etwa die Klafs Gruppe beim Verkauf an Egeria, Beiselen bei der Fusion mit ATR, BWK beim Einstieg bei der QLOCKTWO Gruppe oder TRUMPF bei der Freigabe des Bundeskartellamts für eine strategische Partnerschaft mit Munich Re.

Über 4.400 Juristen aus 226 Kanzleien befragte das Handelsblatt Research Institute für die WirtschaftsWoche nach renommierten Kollegen aus den Bereichen M&A und Kartellrecht. Diese Auswahl bewertete eine Jury, die aus Jan Eckert (ZF-Friedrichshafen), Claas Westermann (REWE), Achim Schunder (C.H. Beck) sowie für M&A zusätzlich aus Bettina Holzwarth (Bosch) und Martin Schlag (Thyssenkrupp) bestand und für Kartellrecht um Sebastian Lochen (Thyssenkrupp) und Mathias Traub (Bosch) ergänzt wurde.

>> Zum Ranking