Menold Bezler berät Uhl Windkraft bei Windpark-Transaktionen

11.12.2020 -
Menold Bezler hat die Unternehmensgruppe Uhl Windkraft aus Ellwangen beim Verkauf des Windparks Kohlenstraße an den Investment- und Assetmanager LHI Gruppe aus Pullach bei München beraten.
Der 2017 in Betrieb genommene Windpark im Landkreis Schwäbisch Hall besteht aus neun Windrädern mit einer Gesamtleistung von 32,4 MW. Die Unternehmensgruppe Uhl Windkraft plant, baut und betreibt seit 1991 Windkraftanlagen in Deutschland und hat inzwischen weit über 200 Windkraftanlagen realisiert.
Die LHI Gruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das für institutionelle Investoren Investmentprodukte in den Assetklassen Immobilien, Erneuerbare Energien und Aviation konzipiert. Das Investmentvermögen in der Assetklasse Erneuerbare Energien beträgt rund 1,4 Mrd. Euro.
Menold Bezler hat Uhl Windkraft in allen transaktionsbezogenen Rechtsfragen und zu den immobilienrechtlichen Aspekten beraten. Die Kanzlei ist regelmäßig für Uhl Windkraft bei Windpark-Transaktionen tätig, zuletzt im Juli 2020 beim Verkauf des Windparks Bad Saulgau mit drei Windenergieanlagen ebenfalls an die LHI Gruppe.
Berater Uhl Windkraft:
Menold Bezler (Stuttgart): Vladimir Cutura (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Steffen Kircher, LL.M. (Partner, Immobilienrecht), Thomas Futterer (Gesellschaftsrecht/M&A).

Bran­chen & Lösun­gen