Mehr Netto vom Brutto – aber richtig!

Jeden Monat fließt ein Teil des Gehalts in Form von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen an den Staat. Steuerfreie Gehaltsextras mit dem Ziel „Mehr Netto vom Brutto“ werden deshalb immer beliebter. Kann der Arbeitgeber dabei auch noch Sozialversicherungsbeiträge sparen, scheint alles für eine Nettolohnoptimierung zu sprechen.

Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung oder das Finanzamt können die Begeisterung vor allem auf Seiten der Arbeitgeber jedoch dämpfen. Denn wurden die Gehaltsextras nicht mit der angemessenen Sorgfalt umgesetzt, drohen Steuer- und Beitragsnachzahlungen. Auch arbeitsrechtlich müssen bestimmte Spielregeln (Gleichbehandlung, AGB-Kontrolle, Befristungskontrolle, betriebliche Mitbestimmung) eingehalten werden.

In unserem Online-Seminar am 15. Oktober 2021 von 10:30 – 12:00 Uhr geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die Gestaltungsspielräume sinnvoll, korrekt und rechtssicher nutzen können.

Programm:
Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte
Dr. Michael Grüne und Birgitt Abel, Menold Bezler

Arbeitsrechtliche Aspekte
Ralf-Dietrich Tiesler und Robert Elhardt, Menold Bezler

15.10.2021
Online-Seminar