Acht neue Partner und Counsel bei Menold Bezler

Menold Bezler ernennt zum 1. Januar 2021 sechs Partner und zwei Counsel in den Bereichen Vergaberecht, Sanierung/Restrukturierung/Insolvenz, Immobilien- und Arbeitsrecht.

Vier der Ernennungen entfallen dabei auf das Vergaberecht mit Dr. Karsten Kayser und Dr. Martin Ott als Gesellschafterpartner, Dr. Alexander Dörr als Assoziiertem Partner und Lena Wende als Counsel. Alle begleiten überwiegend die öffentliche Hand und ihre Unternehmen bei der Konzeption und Abwicklung komplexer Beschaffungsvorhaben, jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Sektoren Energie, IT, Entsorgung, Gesundheit und Infrastruktur/Bau.

Im Bereich Sanierung/Restrukturierung/Insolvenz werden zwei Assoziierte Partner bestellt: Dr. Sebastian Mielke begleitet Unternehmen in Krisensituationen und ist insbesondere als Insolvenzverwalter und bei Eigenverwaltungsverfahren tätig. Felix Rebel berät im Insolvenz- und Gesellschaftsrecht mit einem Fokus auf (Distressed) M&A-Transaktionen.

Im Immobilienrecht wird Marc Ehrmann, LL.M. zum Assoziierten Partner bestellt. Er ist spezialisiert auf die Beratung im Gewerberaummietrecht und im Rahmen von Immobilientransaktionen.

Die Arbeitsrechtlerin Kathrin Seiz mit einem Schwerpunkt auf Sanierungsberatung und Restrukturierungen wird zur Counsel ernannt.

Co-Managing Partner Lars Kuchenbecker: „Die gezielte Förderung eigener Talente sehen wir als zentralen Bestandteil unserer Personalentwicklung, und die Anzahl der Ernennungen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Bestellungen würdigen den Einsatz der neuen Partner und Counsel und ihren Beitrag zum Erfolg der Kanzlei.“