Pressemitteilung

Menold Bezler begleitet Neubau vergaberechtlich

Stadt Schorndorf baut Kindergärten

Mit dem Neubau von zwei jeweils 6-gruppigen Kindergärten für insgesamt rund 200 Kinder kommt die Stadt Schorndorf dem dringenden Bedarf an Kinderbetreuung nach. Bei der Realisierung der beiden Projekte wurde ein Qualitätsstandard definiert, der bei zukünftigen Neubauten städtischer Kindergärten als Typus gelten soll.

Die kombinierte Vergabe der Planungs- und Bauleistungen für die beiden Kindergärten einschließlich Außenanlagen erfolgte in Form eines europaweiten Vergabeverfahrens. Das vorangestellte erste Kindergarten-Projekt, das schlüsselfertig als Holzbau durch die Firma Weizenegger Objektbau GmbH realisiert wird, ist bereits kurz vor der Fertigstellung. Nun erfolgte der Startschuss für den zweiten Neubau. Der Zuschlag ging an den Generalübernehmer Rubner Objektbau GmbH aus Südtirol. Die Firma wird den Kindergarten zum Festpreis von 4,5 Millionen Euro in Holzbauweise realisieren und bietet der Stadt Schorndorf damit eine Kosten-, Termin- und Gewährleistungsgarantie.

Menold Bezler hat die Stadt Schorndorf bei beiden Bauprojekten umfassend vergabe- und vertragsrechtlich im Vergabeverfahren mit Teilnahmewettbewerb, Angebots- und Verhandlungsphase beraten. Das Team um Dr. Frank Meininger optimiert speziell für öffentliche Auftraggeber regelmäßig die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen, darunter zuletzt den Neubau des Zentralklinikums Lohr am Main.



Ansprechpartner: Alexander Knodel, Lena Wende, Dr. Frank Meininger

Rechtsgebiete: Vergaberecht, Bau- und Architektenrecht

Branchen & Lösungen: Immobilien und Bauen, Daseinsvorsorge (Gesundheit, ÖPNV, Entsorgung)

Zurück zur Übersicht