Pressemitteilung

Innovatives Ausschreibungsverfahren der öffentlichen Verwaltung überzeugt auch die Wirtschaft - Menold Bezler begleitet europaweite Ausschreibung für Neubau zum Festpreis

IHK Reutlingen entscheidet sich für Planen und Bauen im Paket

Stuttgart, 26. Oktober 2017

Die IHK Reutlingen baut ihre Zentrale aus den siebziger Jahren für rund 19 Millionen Euro neu. Das Projekt wurde europaweit ausgeschrieben und sechs ausgewählte Büros haben in einem kombinierten Verfahren von Planen und Bauen im Paket Entwürfe entsprechend der Kostenvorgabe eingereicht. Das Bauunternehmen Georg Reisch GmbH & Co. KG aus Bad Saulgau in Zusammenarbeit mit Riehle + Assoziierte GmbH + Co. KG Architekten und Generalplaner hat den Zuschlag für Abriss und Neubau erhalten und soll das schlüsselfertige Gebäude im dritten Quartal 2019 übergeben. Die Planungen haben bereits begonnen.

Die Vollversammlung der IHK Reutlingen aus Vertretern der örtlichen Unternehmen hatte sich für die Vergabe von Planen und Bauen in einem Paket entschieden. Die öffentliche Hand setzt dieses Verfahren bereits seit einigen Jahren erfolgreich ein und konnte dadurch die Projekte im Zeit- und Kostenplan realisieren. Architekten reichen gemeinsam mit Baufirmen Entwürfe ein, die bereits die Energieeffizienz und Kosten für den späteren Betrieb des Gebäudes berücksichtigen. Da die Partner von Beginn an zusammenarbeiten, können sie Aspekte der Bauausführung und Fachplanung frühzeitig berücksichtigen und so bessere, ganzheitliche Lösungen erarbeiten.

Die europaweite Ausschreibung erfolgte zweistufig mit Angebotsphase und Teilnahmewettbewerb. Bei diesem sogenannten Verhandlungsverfahren ist es möglich, neben dem Preis auch qualitative Aspekte wie Energieeffizienz oder Umweltverträglichkeit zu berücksichtigen. Den Auftrag erhält nicht zwingend der günstigste Bieter, sondern das am besten qualifizierte Angebot.

Die Kanzlei Menold Bezler besitzt bei innovativen Vergabeverfahren wie Verhandlungsverfahren sowie Planen und Bauen im Paket vielfältige Erfahrung, etwa beim Bau von Krankenhäusern, Schulen oder Gebäuden der öffentlichen Verwaltung. Die Sozietät hat die IHK Reutlingen bei der europaweiten Ausschreibung vergabe- und vertragsrechtlich begleitet.

Berater IHK Reutlingen:
Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Frank Meininger (Partner, Vergaberecht, Federführung / Projektleitung), Alexander Knodel (privates Baurecht), Lena Wende (Vergaberecht)



Ansprechpartner: Dr. Frank Meininger, Alexander Knodel, Lena Wende

Rechtsgebiete: Vergaberecht

Branchen & Lösungen: Daseinsvorsorge (Gesundheit, ÖPNV, Entsorgung), Immobilien und Bauen

Zurück zur Übersicht