Pressemitteilung

Menold Bezler begleitet Sanierungsverfahren des Spezialisten für Briefumschläge und Versandtaschen

BlessOF beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

Stuttgart, 24. April 2017

Die BlessOF GmbH & Co. KG aus Kirchheim/Teck hat am Donnerstag Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Ein solches ermöglicht es wirtschaftlich angeschlagenen Unternehmen, den Sanierungs- und Restrukturierungsprozess eigenständig ohne Insolvenzverwalter zu gestalten. Das zuständige Insolvenzgericht Esslingen hat dem Antrag vorläufig stattgegeben. Aufgrund des stark rückläufigen Marktes war es dem Spezialisten für großformatige Briefumschläge und Versandtaschen nicht mehr möglich, die Produktion auf Rollen- und Blattmaschinen angemessen auszulasten. Im Jahr 2014 erwirtschafteten die rund 140 BlessOF-Mitarbeiter einen Umsatz von 23 Millionen Euro, 2015 waren es noch 20 Millionen.

Das Sanierungskonzept sieht vor, einen Teil der Produktion einschließlich Mitarbeitern und Maschinen an den Stammsitz der Mayer-Kuvert-network-Gruppe in Heilbronn zu verlagern, die mit über 35 Firmen in 18 Ländern das größte Unternehmen der Briefumschlagbranche in Europa ist. Europaweit beschäftigt die Firmengruppe rund 1.600 Mitarbeiter, davon 550 in Deutschland.

Die Kanzlei Menold Bezler begleitet den Sanierungsprozess und berät in sämtlichen Rechtsfragen. Die Stuttgarter Sozietät betreut regelmäßig krisenbefangene Unternehmen und begleitet diese insbesondere auch bei der Sanierung in Eigenverwaltung. Sanierungsspezialist und Rechtsanwalt Jochen Sedlitz von Menold Bezler hat die Geschäftsführung übernommen. Zum Sachwalter, der die Sanierung überwachen und die Gläubigerinteressen vertreten wird, hat das Insolvenzgericht den überregional tätigen und erfahrenen Rechtsanwalt Martin Mucha von der auf die Sanierung krisenbefangener Unternehmen spezialisierten Kanzlei GRUB BRUGGER in Stuttgart bestellt.

Berater der BlessOF GmbH & Co. KG: Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Frank Schäffler (Federführung), Dr. Jasmin Urlaub, Jost Rudersdorf, Felix Rebel (alle Sanierungsberatung, Insolvenzrecht / Distressed M & A), Jochen Sedlitz (Geschäftsführung)



Ansprechpartner: Dr. Frank Schäffler, Dr. Jasmin Urlaub, Jost Rudersdorf, Felix Rebel, Jochen Sedlitz

Rechtsgebiete: Insolvenzverwaltung und Sachwaltung

Branchen & Lösungen: Sanierung und Restrukturierung

Zurück zur Übersicht