Pressemitteilung

Menold Bezler berät die SEITENBAU GmbH und ihre Tochtergesellschaft LAUT AG beim Einstieg von Antenne Bayern

Antenne Bayern beteiligt sich an Webradio-Betreiber LAUT

Stuttgart, 13. November 2018

Die Konstanzer LAUT AG ist ein Unternehmen der SEITENBAU GmbH und betreibt unter anderem das Webportal ‚laut.fm‘ für die Gestaltung eigener Radioprogramme und das digitale Musikmagazin ‚laut.de‘. Durch die Beteiligung des privaten Radiosenders Antenne Bayern im Umfang von rund 27 Prozent an LAUT soll die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Vermarktung weiter vorangetrieben werden. Die Transaktion wurde am 30. Oktober 2018 vollzogen.

Die im Jahr 2005 gegründete Plattform für User Generated Radio ‚laut.fm‘ mit rund 3.000 Radiosendern und kuratierten Audiostreams erreicht auf Basis der Online-Audio-Messung (MA 2018 IP Audio II) 8 Millionen Sessions pro Monat und ist damit der zweitgrößte Online-Audio-Anbieter nach Spotify. ‚laut.de‘ besteht bereits seit 1996 und erreicht gemäß AGOF-Analyse monatlich über 0,6 Millionen Leser. Damit zählt das Portal zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Musikmagazinen.

Neben SEITENBAU und Antenne Bayern sind die Axel Springer SE und Radio 5.0 (Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft sowie NWZ Funk- und Fernsehen) als weitere strategische Investoren an LAUT beteiligt.

Berater SEITENBAU GmbH / LAUT AG: Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Guido Quass (federführender Partner, M&A / Aktienrecht), Dr. Stefan Meßmer (Partner, Kartellrecht)



Ansprechpartner: Dr. Guido Quass, Dr. Stefan Meßmer

Rechtsgebiete: Unternehmenstransaktionen (Mergers & Acquisitions), Kartellrecht

Zurück zur Übersicht