Pressemitteilung

Menold Bezler hat den Klinikverbund Südwest im Vergabeverfahren für Planungs- und Bauüberwachungsleistungen beraten

Sweco GmbH plant Umbau und Modernisierung des Krankenhauses Leonberg

Stuttgart, 2. August 2018

Anfang Juli hat der Planungs- und Bauausschuss des Landkreises Böblingen (PBA) mehrere Beschlüsse zur Sanierungs- und Zielplanung für das Krankenhaus Leonberg gefasst. Nach Abschluss des europaweit durchgeführten Ausschreibeverfahrens wurde nun unter anderem die Planung für Gebäude und Innenräume vergeben. Der Zuschlag hierfür ging an die Sweco GmbH mit mehr als 1.100 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland, unter anderem in Stuttgart. Die reine Planungsphase wird voraussichtlich zwölf bis 15 Monate betragen, die Bauphase nach jetzigem Stand bis ins Jahr 2024 andauern. Die Arbeiten müssen während des laufenden Krankenhaus-Betriebs durchgeführt werden. Unter anderem werden der OP-Bereich, die Notfallaufnahme, die Radiologie und die Ambulanzen sukzessive modernisiert.

Die Zielplanung beinhaltet für Leonberg insgesamt eine Modernisierung von fast 15.000 Quadratmetern Nutzfläche. Bereits umgesetzt wurde hier in den letzten Jahren beispielsweise der Neubau der Intensivstation, die Notstromversorgung und auch die neue Digitale Subtraktionsangiografie (DSA)-Röntgenanlage zur bildgebenden Diagnostik und Behandlung von Gefäßerkrankungen. Die restlichen noch nicht modernisierten Pflegestationen werden im Standard an die heutigen Anforderungen angepasst. Hinzu kommt eine Wahlleistungsstation mit gehobener Ausstattung. Zudem wird die Notfallpraxis im Eingangsbereich verortet und der Gastro-Pavillon renoviert und vergrößert. Die Gesamtkosten werden auf rund 72,5 Millionen Euro brutto geschätzt.

Zum Klinikverbund Südwest gehören die Krankenhäuser Böblingen, Calw, Herrenberg, Leonberg, Nagold und Sindelfingen. Gemeinsam mit dem verbundeigenen Therapiezentrum, Medizinischen Gesundheitszentren und der Krankenhaus Service GmbH Schwarzwald bildet der Zusammenschluss eine der größten kommunalen Gesundheitseinrichtungen in Süddeutschland.

Menold Bezler hat den Klinikverbund Südwest bei dem EU-weiten Vergabeverfahren für die Objektplanung begleitet. Die Anwälte der Stuttgarter Wirtschaftskanzlei verfügen über vielfältige Erfahrung bei innovativen Vergabeverfahren. Die Bandbreite reicht von umfangreichen Großprojekten im Gesundheitswesen, Schulen oder Gebäuden der öffentlichen Verwaltung bis hin zur Begleitung von allgemeinen Infrastrukturprojekten.

Berater Klinikverbund Südwest: Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Frank Meininger (Partner, Vergaberecht, Federführung), Ulrich Eix (Partner, Bau- und Architektenrecht), Lena Wende (Associate, Vergaberecht, Vergabemanagement), Dr. Alexander Dörr (Associate, Vergaberecht), Thomas Ryll (Associate, Bau- und Architektenrecht)



Ansprechpartner: Dr. Frank Meininger, Ulrich Eix, Lena Wende, Thomas Ryll

Rechtsgebiete: Vergaberecht

Branchen & Lösungen: Daseinsvorsorge (Gesundheit, ÖPNV, Entsorgung)

Zurück zur Übersicht