Kanzleinews

Stuttgarter Kanzlei benennt zwei Partnerinnen und vier Partner

Sechs neue Partner bei Menold Bezler

Stuttgart, 11. Januar 2017

Mit dem Jahreswechsel wurden bei Menold Bezler in Stuttgart sechs neue Partner aus den eigenen Reihen ernannt.  

Dr. Cristina Baier ist Fachanwältin für Arbeitsrecht mit besonderer Expertise in der Sanierung und Restrukturierung mittelständischer Unternehmen, insbesondere auch im internationalen Kontext. Sie kam 2014 als Quereinsteigerin zu Menold Bezler.  

Steffen Follner begann seine Tätigkeit bei Menold Bezler im Jahr 2010. Er ist Spezialist für Bankrecht und Finanzierungen, betreut Kapitalmarkttransaktionen und ist im Gesellschaftsrecht tätig.  

Dr. Aris Joannidis kam vor drei Jahren als Quereinstieiger zu der Stuttgarter Kanzlei. Er ist Ansprechpartner für nationale und internationale Commercial-Themen mit besonderem Fokus auf das Vertriebs- und Prozessrecht. 

Laurent Meister, LL.M., ist seit 2009 bei Menold Bezler tätig. Der Fachanwalt für Informationstechnologierecht hat sich als Experte für das Datenschutzrecht und rechtliche Fragen der Industrie 4.0 einen Namen gemacht.  

Dr. Martin Ott arbeitet seit 2008 für Menold Bezler und berät vor allem Kommunen und Verbände im Vergaberecht. Einen weiteren fachlichen Schwerpunkt hat Dr. Ott im Europarecht.  

Dr. Jasmin Urlaub, Fachanwältin für Insolvenzrecht, arbeitet seit sieben Jahren für Menold Bezler und hat sich auf die Sanierungs- und Restrukturierungsberatung mittelständischer Unternehmen spezialisiert.  

Insgesamt sind am einzigen Standort Stuttgart 200 Mitarbeiter tätig, davon 90 Berufsträger.



Ansprechpartner: Dr. Cristina Baier, Steffen Follner, Dr. Aris Joannidis, Dr. Martin Ott, Dr. Jasmin Urlaub

Zurück zur Übersicht