Aktuelles Recht

Markenschutz ab dem 17. Juni 2019 auch für Kanada über die WIPO möglich

Kanada ist als einer der letzten westlichen Industriestaaten am 17. Juni 2019 dem Madrider Verbund beigetreten. Ab sofort kann Markenschutz in Kanada daher über die Anmeldung einer IR-Marke bei der World Intellectual Property Organization (WIPO)/Genf mit Schutzerstreckung auf Kanada erlangt werden.

Um eine Marke in Kanada schützen zu lassen, musste diese bislang als nationale Marke beim kanadischen Markenamt registriert werden. Die hierfür stets erforderliche Beauftragung kanadischer Rechtsanwälte war mit zusätzlichen Kosten für den Markenanmelder verbunden. Diesbezüglich und in Bezug auf den Verwaltungsaufwand dürfte sich der Beitritt Kanadas zum Madrider Verbund für die Markenanmelder positiv auswirken.

 

 



Ansprechpartner: Dr. Julia Schneider

Rechtsgebiete: Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht, Wettbewerbsrecht und Presserecht

Zurück zur Übersicht